Leben - Arbeit - 'Philosophie'

(elkement. Zuletzt geändert: 2019-05-12. Erstellt: 2015-09-26. Tags: Leben, Elke Stangl. Englische Version.)

Ich wollte hin und wieder Philosophie studieren. Geworden ist es immer wieder die Technik. Was mich heute interessiert: Wie lebt man so als kleines Pünktchen in einem großen vernetzten System? Ist das wie in der statistischen Mechanik oder bewirkt man etwas?

Meine Webprojekte sind auch immer praktischer Testversuch und Spielwiese. Verändern sich Gedanken zum Leben, dem Universum und überhaupt allem, wenn man sie webartig organisiert und online darüber schreibt?

Eine experimentelle Spielwiese soll das hier auch bleiben!

Natur und Technik

Ich bin ein glücklicher Dinosaurier.

Ich bin ein glücklicher Dinosaurier. (2018-12-02)
Bruchstückchen. Irgendwann im Leben sollten die Geschichten für sich selbst sprechen.

Best of 2017

Best of 2017 (2017-12-14)
Was habe ich dieses Jahr gelernt? Informatik-Grundlagen. Fehlersuche in der Hydraulik ist wie Debuggen von Software. Klassische Thermodynamik gefällt mir immer besser.

Worum geht's hier? Subversiv? Physik?

Worum geht's hier? Subversiv? Physik? (2017-05-07)
Die nächste Iteration zum Thema: Was ist der Sinn dieser Site? 'Hier gibt es seit Jahren den immer gleichen Artikel in immer neuen Ausprägungen. Irgendwie geht es um die Wirkung von Physik auf das eigene Leben, in einer angeblich so schnellen und digitalen Welt.

Meine Philosophie!

Meine Philosophie! (2017-03-11)
Einmal als kurze Liste. Ein Manifest: Über Wissenschaft und Technologie, das Internet und Business.

Meine Philosophie (?)

Meine Philosophie (?) (2016-05-02)
Ein Versuch, einen roten Faden zu finden: Rollen (im Job) und meine Philosophie. Nichts Weltbewegendes.

2015 ist nicht viel passiert

2015 ist nicht viel passiert (2016-01-12)
Der ultimative Überblick über das letzte elkementare Jahr.

Soziale Schulden und diese bewussten Anfragen

Soziale Schulden und diese bewussten Anfragen (2015-05-25)
Man schießt einen Vorschlag aus der Hüfte, der ein Problem kurzfristig löst - aber langfristig weitere Probleme erzeugt.

Leben und Arbeit

Leben und Arbeit (2015-05-15)
Alle elementaren Websites und Profile ventilieren den Dufthauch einer neuen 'Kategorie' ...

Alte Weisheiten erleben eine neue Popularität

Alte Weisheiten erleben eine neue Popularität (2015-05-14)
Von Klassikern der Stoischen Philosophie zu Lifehacking.

Wieder einmal: Zur Definition von 'Subversiv'

Wieder einmal: Zur Definition von 'Subversiv' (2015-04-01)
Mit Erstaunen stellen wir fest, dass 'Subversion' auf diesen roten Seiten bisher vor allem über Klischées aus dem Bereich der Corporate World transportiert wurde.

2014 in Büchern

2014 in Büchern (2015-04-01)
Meine erste Bücherliste hier früher übertitelt mit: Was man über Bücher sagt, sagt mehr über einen selbst aus als über die Bücher.

E auf dem Weg (Ausgabe: 2014 - ein gutes Jahr)

E auf dem Weg (Ausgabe: 2014 - ein gutes Jahr) (2014-12-24)
Was lange währt, wird endlich gut. Ein Jahr ohne Planung, ohne Stress, ohne Erwartungen. Don't Worry, Be Happy! 2014 im Überblick.

Fast 20 Jahre danach

Fast 20 Jahre danach (2014-12-18)
Auf dieser Website werden praktisch nur zwei Begriffe gesucht: sub auspiciis und subversiv.

Anstelle der 'Bio'...

Anstelle der 'Bio'... (2014-11-08)
... präsentieren wir ...

Kurzes Update: Leben, das Universum und überhaupt alles.

Kurzes Update: Leben, das Universum und überhaupt alles. (2014-05-04)
Endlich ist klar, war unter dieser Rubrik von subversiv.at zu finden ist.

Subversive Arbeit

Subversive Arbeit (2014-02-28)
Das Element hat lange versucht, die so genannte moderne Arbeitswelt zu unterwandern. Wie auf dieser Site ausführlich dargestellt wurde, waren die Erfolge durchwachsen.

2013 in Büchern

2013 in Büchern (2014-01-04)
Das Subversive Elkement ist jetzt ein so genannter curator.

Die Lebensform Elke Stangl über sich

Die Lebensform Elke Stangl über sich (2013-09-14)
Ein bisschen was Egozentrisches...

Naturphilosophische Praxis?

Naturphilosophische Praxis? (2013-09-11)
Ein philosophischer Berater sieht seinen Klienten nicht als Patienten, sondern als gesunde und rational denkende Wesen.

Dieses Statement ist: gratis, umsonst und nutzlos

Dieses Statement ist: gratis, umsonst und nutzlos (2012-12-30)
Ich bin unsicher bezüglich Allem, was ich zu diesem Thema geschrieben habe.

Mein Leben ist ein Klischee(?)

Mein Leben ist ein Klischee(?) (2012-11-16)
Nach Jahren versuchter Originalität muss das Element seine These aus dem Jahr 2004 bestätigen.

Der tägliche Untergrund des Wissensarbeiters

Der tägliche Untergrund des Wissensarbeiters (2012-10-27)
Ich nehme den ursprünglichen Leitgedanken dieser Website wieder auf.

Paradoxe Parawissenschaften - ein Resümee

Paradoxe Parawissenschaften - ein Resümee (2012-10-27)
Bestandsaufnahme nach einigen Jahren. Durch Zufall habe ich eine Textversion jener Dokumentation gefunden, mit der meine Faszination für das Phänomen Parawissenschaften ca. 2004 begonnen hat. Mittlerweile dient dieser Film als Unterrichtsmaterial

Profil von Elke Stangl, x-te Version

Profil von Elke Stangl, x-te Version (2012-10-20)
Wäre das Web 2.0, wäre das mein Profil

Bücher über Physik und (Para-)Wissenschaft

Bücher über Physik und (Para-)Wissenschaft (2012-10-18)
... inspiriert by Margaret Wertheims Physics on the Fringe.

Subversion in der Warteschleife

Subversion in der Warteschleife (2011-08-20)
Die große Erkenntnis - und das in sehr wenigen Worten!

Was ist (meine) Philosophie? Von den Naturwissenschaft zur Arbeitswelt

Was ist (meine) Philosophie? Von den Naturwissenschaft zur Arbeitswelt (2011-05-17)
Wieder einmal: Standortbestimmung

Das ganze Internet...

Das ganze Internet... (2011-04-11)
Das ganze Internet ist voll von Diskussionen frustrierter EPUs (Ein-Personen-Unternehmen) über unverschämt eingeforderte Gefälligkeiten, gratis Arbeitsproben etc.

Ich bin ein Experte.

Ich bin ein Experte. (2011-03-22)
Ein Experte ist das Gegenteil eines Dilettanten und Amateurs. Ha!

Kurz vor einem Neubeginn (als solcher noch unerkannt)

Kurz vor einem Neubeginn (als solcher noch unerkannt) (2011-01-07)
Wenn man seine Geschichte rückwirkend betrachtet, tendiert man dazu, sie umzuschreiben. Deshalb behalte ich auch alte Versionen bei und zwinge mich dazu, sie immer wieder aufs Neue zu kommentieren.

Skeptizismus und Esoterik: Gegenpole oder Geschwister?

Skeptizismus und Esoterik: Gegenpole oder Geschwister? (2005-05-09)
Ein Dialog. Ich bin die Skeptikerin.

Der totale Spielraum oder: Elitäre Diskussionen zur Freizeitgestaltung?

Der totale Spielraum oder: Elitäre Diskussionen zur Freizeitgestaltung? (2005-04-28)
Anlässlich einer Diskussion über die scheinbare Modeströmung der Nicht-Fernseher

Einige Fragen an den modernen Networker

Einige Fragen an den modernen Networker (2005-04-12)
Networking: Ein Lernprozess.

Start der Kategorie Philosophie = Liebe zur Weisheit

Start der Kategorie Philosophie = Liebe zur Weisheit (2005-04-10)
Der Start dieser Kategorie

Ich bin ein Dilettant!

Ich bin ein Dilettant! (2005-02-07)
Ein Klassiker ist nach langer Pause in der Restaurationsabteilung wieder online - unverändert: Das Subversive Element oder besser sein seriöses Alter Ego wird als jemand mit Potential erkannt.

Subversiver Newsletter Nr. 5: Eine bewusstseinserweiternde Erfahrung

Subversiver Newsletter Nr. 5: Eine bewusstseinserweiternde Erfahrung (2005-01-31)
Das Element wird direkt, sozusagen fast live, aus den Abgründen des subversiven Daseins berichten.

(Para-)Wissenschaften und ihre Bedeutung in unterschiedlichen Ländern

(Para-)Wissenschaften und ihre Bedeutung in unterschiedlichen Ländern (2005-01-26)
Was in Westeuropa eher außerhalb der Scientific Community steht, gilt in Osteuropa als anerkannte Disziplin.

Existenz und so

Existenz und so (2004-11-18)
High-Performer mit Abgründen.

Gegenpol zur etablierten Wissenschaft oder kulturelles Phänomen?

Gegenpol zur etablierten Wissenschaft oder kulturelles Phänomen? (2004-11-15)
Versuch einer Abgrenzung

Skepsis als Weltanschauung?

Skepsis als Weltanschauung? (2004-10-27)
Skeptizismus ist einerseits eine Bezeichnung für eine philosophische Richtung mit einer exakten Definition. Im Alltagsgebrauch wird der Begriff aber etwas abgeschwächt verwendet.

Arbeiten Sie gerne umsonst?

Arbeiten Sie gerne umsonst? (2004-10-11)
... bin ich vor kurzem gefragt worden. 'Umsonst' im Sinne von 'gratis', nicht von'vergeblich'.

IT, Quanten und klassisches Bildungsideal auf moderne Art

IT, Quanten und klassisches Bildungsideal auf moderne Art (2004-09-17)
Im Laufe des Herbst 2004 entstanden, Basis war eine meiner vielen Erklären-was-ich-will-mit-meinen-vielen-Interessen. Quelle für interessante Diskussionen zum Thema: Offenheit im Internet.

Nerd, Geek, Techie - gerne und stolz drauf

Nerd, Geek, Techie - gerne und stolz drauf (2004-08-14)
Was ich an dem Umfeld Wissenschaft - Forschung - Innovation - IT - Technik immer geschätzt habe, ist das soziale Umfeld und die hier übliche typische schräge Art von Humor.

Zur Magie der Deadlines.

Zur Magie der Deadlines. (2004-04-04)
Vom 02.02.2002 zum 05.05.2005 zum 12.12.2012.

Anstelle eines Lebenslaufes

Anstelle eines Lebenslaufes (2003-09-08)
Ich habe über 15 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen, die alle mit Naturwissenschaften und / oder (Informations-)Technologie zu tun haben.

Was hat radices.net ist mit Wissensmanagement zu tun?

Was hat radices.net ist mit Wissensmanagement zu tun? (2003-01-05)
Der Start von radices.net, 2003

Bücher: Meine Favoriten

Bücher: Meine Favoriten (2003-01-01)
Meine Buchbeschreibungen sagen mehr über mich als über die Bücher.

Nütze Deine goldenen Talente!

Nütze Deine goldenen Talente! (1998-08-02)
Noch ein Kolumnen-Entwurf für den Kurier-Wettbewerb.

Entscheidungen: Lebensplanung oder Chaos?

Entscheidungen: Lebensplanung oder Chaos? (1998-08-01)
Ein Text für einen Kolumnenwettbewerb - 'die übliche sommerliche Sinnkrise kreativ genutzt!'

Impressionen einer wissenschaftlichen (?) Laufbahn

Impressionen einer wissenschaftlichen (?) Laufbahn (1998-02-20)
Der Wert von Papieren wird oft gemessen an Ihrer physikalischen Masse, an ihrem optischen Erscheinungsbild und am gesellschaftlichen Status des Produzenten, unabhängig vom Inhalt.

Rede anlässlich meiner Promotion Sub Auspiciis Praesidentis

Rede anlässlich meiner Promotion Sub Auspiciis Praesidentis (1996-10-08)
Akademische Ehrungen, das wahre Leben, der Arbeitsmarkt. Und überhaupt.

Die 'heutige Jugend' zwischen (Über-)Anpassung und Auflehnung.

Die 'heutige Jugend' zwischen (Über-)Anpassung und Auflehnung. (1987-05-18)
Die Maturaarbeit des Elementes (Abitur: für die Bundesdeutschen Leser).

Persönliche Website von Elke Stangl, Zagersdorf, Österreich, c/o punktwissen.
elkement [ät] subversiv [dot] at.